EEG-Management & Smart Grids

Kaum ein anderes Thema elektrisiert die Netzbetreiber derart wie das Thema Smart Grids. Die Vision der zukünftigen Energieversorgung beschreibt die elektrischen Netze als SmartGrids – virtuelle Netzgebiete, die miteinander Energie und Informationen austauschen. Dabei kommt ein Großteil der Energie von erneuerbaren Quellen, wie Wind, Photovoltaik oder Biomasse. Das Zusammenspiel von Erzeugung und Last wird damit ungleich komplexer. Für Netzbetreiber und Energielieferanten bedeutet dieses Wachstum eine besondere Herausforderung, denn fluktuierende und dezentrale Erzeuger müssen mit dynamischen Lasten ins Gleichgewicht gebracht werden. Wenn die Sonne scheint, liefern PV-Anlagen Strom im Überfluss, der gerade in lastschwachen Gebieten im Ortsnetz nicht mehr verbraucht wird. Dies führt zu einer komplexeren Struktur im Bereich der Lastregelung, der Spannungshaltung im Verteilnetz und zur Aufrechterhaltung der Netzstabilität, denn kleinere, dezentrale Erzeugeranlagen speisen im Gegensatz zu mittleren bis größeren Kraftwerken auch direkt in die unteren Spannungsebenen wie das Niederspannungsnetz oder das Mittelspannungsnetz ein.

Um das Gleichgewicht bei den genannten Veränderungen des Stromnetzes in der Zukunft zu gewährleisten, ist es notwendig die Daten aller Netzelemente wie z. B. Erzeugungsanlagen, Verbraucher, Ortsnetzstationen, Transformatorenstationen in Echtzeit abzurufen, zu verarbeiten, und regelnd einzugreifen. Da in Aufgrund der bisherigen unidirektionalen Lastflussrichtung eine solche Datenerfassung bisher nicht nötig oder zu teuer war, sind solche Netzelemente nicht mit entsprechender Fernwirktechnik und geeigneter Verarbeitungssoftware ausgestattet. Dies ist aber Voraussetzung um hier regelnd eingreifen zu können.

OHP bietet hierfür ein breites Produktportfolio von der wirtschaftlichen Datenerfassung, der informationstechnischen Vernetzung und softwaretechnischen Verarbeitung zur optimierten Betriebsführung des SmartGrids an. Auf jeder Prozessebene bietet OHP dabei offene Schnittstellen zur Integration in bereits vorhandene Fernwirk und Leittechnikinfrastruktur des Kunden an. Mit der OHP eigenen Anlagenabwicklung bieten wir alle Dienstleistungen an um eine perfekt aufeinander abgestimmte Systemlösungen aus einer Hand zu liefern.
 

Ansprechpartner:
EEG-Management & SmardGrids
Thorsten Fiedler Bild Für weitere Informationen wenden Sie sich an Herrn Dr. Thorsten Fiedler
E-Mail
Herr Dr. Fiedler ist für den Bereich EEG-Management und virtuelle Kraftwerke zuständig.
   V-Card

Begleitende Dokumente
Weitere Informationen können Sie folgendem Dokument entnehmen:

Smart Grid Broschüre 783 kB
Produktübersicht Software 1,2 MB
 
 
Kontaktdaten für Smartphone