SPS und Fernwirktechnik

SPS- und Fernwirktechnik

OHP Automatisierungs- und Fernwirktechnik zeichnet sich durch bewährten und robusten Systemaufbau mit leistungsfähiger SPS-Funktionalität bei vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten aus. Als ehemalige Entwicklungsabteilung der AEG Automatisierungs- und Fernwirktechnik verfügt OHP über umfassende und langjährige prozesstechnische Erfahrungen auf diesem Gebiet.

Mit den verschiedenen Baureihen stehen für die unterschiedlichen Einsatzfälle optimale Bauformen zur Verfügung, die alle mit einer einheitlichen und genormten Programmiersoftware nach IEC 61131-3 programmiert werden können. Durch marktgängige und universelle Kommunikations-Schnittstellen können diese Systeme in bestehende Automatisierungs- und Fernwirksysteme integriert werden, oder eigene frei skalierbare Fernwirk-, Automatisierungs- und Kommunikationsnetze aufgebaut werden.

Durch dieses abgestufte Konzept der einzelnen Baureihen ist es möglich, in Abhängigkeit von Informationsumfang, Funktionalität und notwendigen Kommunikationsschnittstellen für jede Aufgabenstellung das optimal abgestimmte System einzusetzen.

Mit diesen Systemen von OHP betreiben unsere Kunden wirtschaftliche Lösungen und versorgen anspruchsvolle Anlagen rund um die Uhr. Die Langzeitkompatibilität und Verfügbarkeit von Modulen über die durchschnittliche Lebensdauer einer Anlage von 20 Jahren geben den Anlagenbetreibern die notwendige Sicherheit Ihrer Investition.
 

Ansprechpartner:
SPS- und Fernwirktechnik
Werrner Burgdorf Bild Für weitere Informationen wenden Sie sich an Herrn Heinz-Werner Burgdorf
E-Mail
Herr Burgdorf ist in der technischen Kundenbetreuung für den Bereich Fernwirktechnik zuständig.
   V-Card

Begleitende Dokumente
Weitere Informationen können Sie folgendem Dokument entnehmen:

Produktübersicht Hardware 8,7 MB